Konstituierende Delegiertenversammlung der ACK im Stadtgebiet Bad Salzulfen

ACK Delegierte wählen Vorstand und erarbeiten Übersicht gemeinsamer Aktivitäten | 22.11.2019

Bei der ersten Delegiertenversammlung der im Oktober gegründeten "Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen" (ACK) Bad Salzuflen fanden unter anderem Wahlen zum Vorstand statt. Die Vertreter der elf Gründungsgemeinden erstellten daneben eine erste Übersicht über Felder der übergemeindlichen und der ökumenischen Zusammenarbeit im Stadtgebiet. Eine Kontaktaufnahme mit weiteren Gemeinden wurde verabredet.

Die "ACK" ist eine bundesweit und regional strukturierte Plattform für die ökumenische Zusammenarbeit von christlichen Kirchen und Gemeinschaften. In der Bad Salzufler ACK sind PastorInnen und Nichttheologen paritätisch vertreten. Die ACK Bad Salzuflen möchte die Zusammenarbeit in Gottesdiensten, die gemeinsame Bildungsarbeit und auch die Vertretung gemeinsamer Anliegen in der Öffentlichkeit intensivieren.

Am 18.11.2019 wurden Pfr. Markus Honermeyer (ev.-ref. Gemeinde Schötmar) zum Vorsitzenden, Pfrn. Veronika Grüber (ev.-ref. Gemeinde Bad Salzuflen) und Pastor Micha Reischuck (freie evangelische Gemeinde Bad Salzuflen-Schötmar) zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt." (im Bild: MR, MH, VG von links nach rechts)


Kategorien: Neuigkeiten